Petition – Verhinderungspflege muss flexibel bleiben!

Bitte unterstützen Sie die Petition mit Ihrer Unterschrift!

Laut einem Eckpunktepapier des Bundesgesundheitsministeriums zur Pflegereform 2021 sollen für die stundenweise Inanspruchnahme der Verhinderungspflege ab dem 01. Juli 2022 nur noch max. 40 Prozent des Gesamtjahresbetrages zur Verfügung stehen.

Für pflegende Angehörige ist diese Möglichkeit aber besonders wichtig, um nicht immer planbare kurzfristige Auszeiten von der Pflege und Betreuung zu realisieren. Außerdem fehlen ausreichende Angebote für längere Zeiträume, sowohl für Verhinderungs- als auch für Kurzzeitpflege.

Über diesen Link gelangen Sie zur Petition:
https://www.openpetition.de/petition/

image_pdfimage_print