Termine

image_pdfimage_print
Nov
20
Fr
Erkner bei Berlin: Projekt „Kraft tanken 2“ – Selbstpflege für (pflegende) Angehörige vom 20.11. bis 22.11.2020
Nov 20 – Nov 22 ganztägig

Projekt „Kraft tanken“ – Selbstpflege für (pflegende) Angehörige
Wann? Vom 20.11.2020 bis 22.11.2020
Wo? Im Tagungshotel Erkner bei Berlin

Tagungshotel in Erkner – Bild: Bildungszentrum Erkner e.V.

Um ihre eigene Gesundheit durch die kräftezehrende Pflege und Betreuung unserer Menschen mit erworbener Hirnschädigung nicht zu gefährden, benötigen die Angehörigen ab und zu eine kleine Auszeit. An einem Wochenende können sie einmal nur an sich und  ihre eigene Gesundheit denken, sich Zeit nehmen für eigene Bedürfnisse, für Entspannung, Bewegung und Gespräche unter Gleichbetroffenen.

Nachdem wir bereits im letzten Jahr ein Seminarwochenende mit dem Titel „Kraft tanken“ erfolgreich durchgeführt haben, findet auch in diesem Jahr eine ähnliche Veranstaltung statt. Als Tagungsort haben wir wieder das Tagungshotel in Erkner ausgewählt. Dieses Hotel ist auch gut mit dem Zug erreichbar, es sind ausreichend Parkplätze vorhanden und es gibt barrierefreie Zimmer.

In diesem Jahr müssen wir einige Corona-Vorsichtsmaßnahmen beachten. Bitte Mund/Nasenschutzmasken mitbringen und Abstandsregeln einhalten. Auch bei den Workshops müssen alle Hygienevorschriften und Abstandsregeln beachtet werden. Reisen Sie bitte nur an, wenn Sie gesund sind und keine Corona Symptome haben.

Freitag, den 20.11.2020

14.00 – 14.30 Uhr Begrüßung und Darstellung des Veranstaltungsverlaufs
14.30 – 18.00 Uhr Spaziergang zur Woltersdorfer Schleuse (Kerstin Arndt)
18.30 Uhr Abendessen und gemeinsamer Tagesausklang


Samstag, den 21.11.2020

9.00 Uhr Besprechung des Tagesablaufes
9.30 – 12.00 Uhr Kreativ-Workshop (WS-Leitung: Angela Hoffmann)
12.30 – 13.30 Uhr Mittagessen

14.00 – 15.30 Uhr Bewegungsübungen 1 (WS-Leitung Inge von Hollen)
16.00 – 17.00 Uhr Wassergymnastik Gruppe 1 (WS-Leitung Rotraud John)
17.00 – 18.00 Uhr Wassergymnastik Gruppe 2 (WS-Leitung Rotraud John)
Zusätzlich werden nach Absprache Entspannungsmassagen (Nackenmassagen) angeboten
18.30 Uhr Abendessen und gemeinsamer Tagesausklang


Sonntag, den 22.11.2020

9.30 Uhr Auftaktgespräch zum letzten Seminartag
10.00 – 11.30 Uhr Bewegungs- und Entspannungsübungen 2 (WS-Leitung Inge von Hollen)
12.00 Uhr Mittagsimbiss und Verabschiedung

Anmeldungen können weiterhin bei unserer Geschäftsstelle, Frau Göttfert, vorgenommen werden. Die Seminarteilnahme ist kostenfrei, nur die Reisekosten müssen Sie selbst bezahlen.

Falls Sie sich noch nicht angemeldet haben und noch teilnehmen möchten, so können Sie sich noch bis zum 5.11.2020 anmelden. Es sind noch 3 Plätze frei!

 

Dieses Projekt wird gefördert von der

Nov
23
Mo
Online-Seminar – Einführung in die Prozessorientierte Komaarbeit
Nov 23 um 18:30 – 20:00

23. November, 18:30 – 20:00 Ort: Online

Kommunikation durch minimale Signale und Körpersprache

Durch „Prozessorientierte Komaarbeit“, ein Anwendungsfeld der Prozessarbeit nach Arnold und Amy Mindell, können wir eine aktive Beziehung zu Menschen in veränderten und zurückgezogenen Bewusstseinszuständen gestalten, wie sie im Koma, Wachkoma, bei fortgeschrittener Demenz, nach Schlaganfall oder im Sterbeprozess auftauchen.

In unserer Online Veranstaltung erhalten Sie einen Einblick in die grundlegenden theoretischen Konzepte der prozessorientierten Komaarbeit mit Beispielen aus der Praxis. Im Fokus stehen non-verbale Kommunikation, Achtsamkeit, Wahrnehmen von Feedback und Erkennen von minimalen Signalen.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen und sich durch Ihre Neugier inspirieren zu lassen.

Nutzen Sie die Möglichkeit von Zuhause über die Online Plattform ZOOM teilzunehmen. Sie erhalten alle Infos und eine kurze Anleitung, wenn Sie sich anmelden.

Für wen?

Menschen, die in medizinischen und psychosozialen Berufsfeldern tätig oder in Ausbildung sind, einschließlich Klinikseelsorge, Palliative Care, Hospizarbeit und Altenpflege.

Die Einführung eignet sich auch für alle Interessierte, die Ihre Kommunikations- und Beziehungskompetenzen erweitern möchten.

„Folge den Menschen dorthin, wo sie sich befinden – ihre Körper und ihre Seelen werden dir sagen, was du tun musst“ (Arnold Mindell)

Sie wollen mehr?

Informieren Sie sich hier über unsere Intensiv-Fortbildung in prozessorientierter Komaarbeit im nächsten Jahr: https://institut-prozessarbeit.de/termin/prozessorientierte-komaarbeit-modul-1/

Leitung: Peter Ammann, Dipl.-Psychologe
Kosten: kostenfrei
Termin: 23.11.2020, 18:30-20:00 Uhr
Anmeldung: https://institut-prozessarbeit.de/termin/prozessorientierte-komaarbeit-online-einfuehrung/