Berlin: Quo vadis außerklinische Intensivversorgung? Diskussionsrunde

Berlin: Quo vadis außerklinische Intensivversorgung? Diskussionsrunde

Der GKV-IPReG Think Tank lädt zum Thema „Quo vadis außerklinische Intensivversorgung?“ zu einer Diskussionsrunde in Berlin, am 28.02.2023 im Hotel Adlon, ein.

Viele unserer Betroffenen erhielten bislang umfängliche Leistungen der Gesetzlichen Krankenversicherungen, um ihren Bedarf an krankheitsbedingten Pflegeaufwendungen zu decken. Mit dem GKV-IPReG wurden umfangreiche Neuregelungen innerhalb kürzester Zeit auf den Weg gebracht, die für viele unserer Mitglieder erhebliche Hürden für die zukünftige Leistungsgewährung bedeuteten. Viele Betroffene fühlten sich durch die Neuregelungen in ihrer Lebensführung bedroht.

Als Mitglied des GKV-IPReG Think Tank unterstützen wir die Veranstaltung. Alle Betroffenen und eine Begleitperson können kostenfrei an der Veranstaltung teilnehmen. Bitte melden Sie sich über unsere Geschäftsstelle an. Wir werden dann Ihre Eintrittstickets für Sie organisieren.

Nähere Informationen und das Programm finden Sie hier!